29. Juli 2014
von Administrator
Keine Kommentare

Eintrittskarten fürs Schützenfest / Internetseite zum Schützenfest geht online!

Liebe Schützenschwestern, Liebe Schützenbrüder und Freunde!

ab sofort sind die Eintrittskarten für unser Schützenfest (Samstagabend im Zelt) gegen 10€ an dem Büdchen im Kirchviertel neben der Eisdiele erhältlich.

Ebenfalls ab heute Abend sind die Karten auch im Vereinsheim von Concordia Wiemelhausen erhältlich.

Die Hauptleute der Kompanien haben ebenfalls Karten.

Wir freuen uns auf euch! Jede Menge Programm mit Livemusik erwartet jeden Gast!

Alle weiteren Infos zum Schützenfest 2014 auf: http://www.schützenfest-brenschede.de!

domain sellers

Impressionen Biwak 2014

23. Juli 2014 von Administrator | Keine Kommentare

Am 6. und 7. Juni fand im Kirchviertel unser Schützenbiwak statt.

Bereits am Freitag wurden gemeinsam Zelte und allerlei Equipment aufgebaut. Sodass bereits am Abend die Holzkohle im Grill das eine oder andere Würtschen anheizte.

Bei einem kühlen Fiege und mit guter Stimmung ließen die Schützen und Gäste den Abend ausklingen.

Am Samstag bei strahlendem Sonnenschein, konnten zahlreiche Bürger und Bürgerinnen sowie viele Freunde aus Bochumer Schützenvereinen, zwischen leckerem Kuchen, Nackensteaks, Würstchen und Reibekuchen wählen und mit unterhaltsmaer Musik einen tollen Tag genießen.

Auch für die Kleinen war gesorgt, so kam es vor das Feen, Schmetterlinge oder Tiger aus dem Schminkzelt kamen und anschließend ihr Können an der Spritzwand der Jugendfeuerwehr aus Stiepel zeigen konnten. Der Eine oder Andere mochte auch einfach nur einen Blick ins Feuerwehrauto werfen.

In diesem Jahr gab es aber noch ein Highlight anzukünden. Denn im August feiern wir unser Schützenfest in Brenschede und jeder ist herzlich eingeladen zu sehen wer denn der nächste König wird!

 

domain name ideas generator .

1. Mai 2014
von Administrator
Keine Kommentare

Das 626. Maiabendfest – Ideales Wetter und gute Laune!

Zum 626. Maiabendfest ging es am 26.04.14 für den BSV Brenschede auf nach Harpen!

Zur Tradition in Bochum hieß es am Vormittag in Wiemelhausen "Antreten!" von der Haltestelle "Haus Seier" ging es für das Batallion mit einem Marsch durch das Kirchviertel bis Haus Reinert.

Anschließend fuhr die U35 das Batallion bis zum Stadion, am Quellenweg wurde erneut angetreten, um anschließend ins Tennisheim des VFL einzumarschieren. Dort wurden gut 2 1/2 Stunden unter reichhaltiger Bewirtschaftung verbracht bis der Junggesellenzugführer erneut "Antreten" lies.

Bevor es mit einem Marsch in Richtung Kirmesplatz an der Castroperstraße ging, wurde noch ein Batallionsfoto geschossen. Als der erste Schützenverein im großen Umzug der Maiabendgesellschaft, ging der BSV Brenschede dann durch die Beckporte in die Stadt. Viele Bürger unter dem Ruf "Blau-Weiß!" freuten sich über das bunte Bild der Schützenvereine. Mit einem bunten Programm endete der Marsch auf dem Boulevard.

Für die Kompanien ging es dann in die Vereinsheime um dort dann den Tag mit einem guten Essen und Geselligkeit ausklingen zu lassen.

 

30. März 2014
von Administrator
Keine Kommentare

1. Kompanie: Wanderpokal-Vergleichsschießen mit dem SV Krudenburg

Am 23.03.2014 trafen sich der SV Krudenburg und die 1. Kompanie zum Wanderpokal-Vergleichsschießen auf der Schießbahn der 2. Kompanie.

Nach der Begrüßung der Krudenburger, die mit ihrem amtierenden Königspaar Ludger und Jutta erschienen waren,  gab es ein reichhaltiges Kuchenbuffet, das die Damen der 1. Kompanie wieder hervorragend bestückt hatten. Anschließend wurde auf den Wanderpokal geschossen, den die Mannschaft der 1. Kompanie mit einem beruhigenden Vorsprung für sich entscheiden konnte. Am späten Nachmittag wurde für unsere Krudenburger Freunde und natürlich auch für uns Currywurst, Frikadellen, Mettwürstchen und eine große Auswahl an Salaten für das leibliche Wohl angeboten. Ein weiterer Höhepunkt war die Übergabe eines übergroßen "Flachmannes", der mit den Wappen von Krudenburg, des BSV Brenschede und natürlich mit Inhalt von Günter Kaczmarek an den Schießwart der Krudenburger überreicht wurde und anschließend die Runde machte. Als man sich am Abend verabschiedete und alle den unterhaltsamen Nachmittag lobten, wurde sofort ein neuer Termin festgemacht, am 23.08.2014 sehen wir uns in Krudenburg zum Adlerschießen wieder.

 

Mit GUT SCHUSS und BLAU WEISS

Friedrich Klocke

Hauptmann

 

IMG_0023 IMG_0056 IMG_0060

30. März 2014
von Administrator
Keine Kommentare

Exerzierabend 2014 zum 626. Maiabendfest

Am 29.03.14 um 19Uhr gab es wieder den Exerzierabend des BSV-Brenschede.

Im Vereinsheim des Concordia Wiemelhausen klärte der Batl.-Junggesellenzugführer alle Fragen bezüglich des Ablaufs zum Ausmarsch nach Harpen am 26.04.14. 

Auch zum Zapfenstreich am 25.04.14 auf dem Bochumer Boulevard lud er alle Schützen und Schützinnen ein teilzunehmen. Denn schon beim Gottesdienst in der Probsteikirche macht das bunte Bild der Vereinsfahnen aus ganz Bochum ein schönes Bild, welches durch den Zapfenstreich im Anschluss noch mehr Atmosphäre aufkommen lässt.

Er wünscht allen Schützenkameraden und Schützenkameradinnen einen tollen, mit gutem Wetter bestückten Tag. Anschließend wurde der Abend mit dem Bochumer Jungenlied fröhlich angestimmt.

Der Ablauf für den 25.04. und dem 26.04.14 sieht wie folgt aus:

Zapfenstreich am 25.04.2014

Alle Mitglieder sind eingeladen erstmalig am Zapfenstreich teilzunehmen!!!

19 Uhr           Treffen vor der Propsteikirche in Uniform

19.30 Uhr      Beginn Gottesdienst mit Fahnenkommando

20 Uhr           Treffen der Mitglieder, die nicht an der Messe teilnehmen möchten vor der Propsteikirche

20.30 Uhr      Festumzug Antreten Untere Markstr. Propsteikirche Richtung Bleichstr. – rechts in die Bleichstr. – links in die Massenbergstr. – rechts in den Hellweg- rechts in den Südring – links in die Brüderstr. – rechts in den Kerkwege – rechts in die Victoriastr. – rechts in den Südring – links in die Kortumstr. – rechts in die Borgardstr. – Bühne am Kuhhirtendenkmal

21 Uhr           Großer Zapfenstreich

 

Ablaufplan für den Ausmarsch nach Harpen am 26.04.2014

12.15Uhr                   Treffen an der Bushaltestelle „Seier“, Brenscheder Str./Ecke Markstr.

12.20Uhr                   Dort Antreten von Spielmannszügen und Bataillon.Begrüßung der Majestäten, Ausspielen der Vereinsfahne.

12.25Uhr                   Marsch über die Brenscheder Str. bis „Haus Reinert“

WICHTIG: Der aus Stiepel kommende Bus 349 (Abfahrt Seier 12.13Uhr) muss unbedingt vorbei gelassen werden!!!

Ca. 12.35Uhr            Eintreffen des Bataillons bei „Haus Reinert“, Brenscheder Str. 1, 44799 Bochum. Von dort fahren wir mit der U35 bis Bochum Hbf und steigen in die 308/318 Richtung Schürbankstr. um. Ausstieg Stadion.

12.55Uhr                   Antreten von Spielmannszug und Bataillon auf dem Parkplatz am Quellenweg.

                               Anschließend Marsch zum VfL-Tennisheim.

 

Marschfolge:                 Musikoffizier

                                   Musikkorps Herne

                                   Batl.-Junggesellenzugführer

                                   Fahnenkommando / Vereinsfahne

                                   Vorstand und Ex-Majestäten mit Batl. Adjutant

                                   Königspaar mit Adjutanten und Ehrendame

                                   Zweite-Kompanie

                                   Dritte-Kompanie

Vierte-Kompanie/Stamm-Kompanie

                                   Erste-Kompanie

17. März 2014
von Administrator
Keine Kommentare

Majorswahl und Jahreshauptversammlung

am 07.02.2014 fand im Jugendheim an der Brenscheder Straße unsere Majorswahl statt, die traditionell vor jedem Schützenfest stattfindet, welches wir vom 29.08. bis 31.08.2014 auf dem Nebenplatz der Sportanlage von Concordia Wiemelhausen feiern.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte sich unser bisheriger Major Frank Wiethoff leider nicht mehr zur Wahl stellen. Die Versammlung wählte einstimmig bei einer Enthaltung Josef Marecki bei 54 anwesenden Offizieren zum neuen Bataillonsführer. Die Versammlung wurde in der Rekordzeit von nur 12 Minuten abgehalten.

Leider ist am 15.02.2014 Major Frank Wiethoff nach langer schwerer Krankheit verstorben. Der BSV Bochum-Brenschede trauert mit den Angehörigen und bedankt sich für 3 Jahre wertvolle und sehr gute Zusammenarbeit. Er wird dem Verein fehlen und uns immer in Erinnerung bleiben!

Am 08.03.2014 fand ebenfalls im katholischen Jugendheim an der Brenscheder Straße unter Beteiligung von 108 Mitgliedern unsere Jahreshauptversammlung statt. Hier wurden nicht nur die letzten Details zu unserem Schützenfest bekannt gegeben, sondern auch die Jubilare geehrt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Marianne Ape (Stammkompanie), Volkhard Ape (Stammkompanie), Gabi Isaak (Stammkompanie), Detlef Goßmann (Dritte Kompanie) und Angelika König (Vierte Kompanie)

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Renate Kordt (Stammkompanie), Uwe Gatner (Erste Kompanie), Günter Kaczmarek (Erste Kompanie), Klaus Esser (Zweite Kompanie) und Hans Schmidt (Zweite Kompanie).

Die Ehrungen wurden durch König Udo I. Leszczyk und Major Josef Marecki vorgenommen. Der BSV Bochum-Brenschede 1797 e.V. bedankt sich für die lange Treue und Unterstützung.

Außerdem wurde in der Versammlung mit überwältigender Mehrheit beschlossen, einen Veranstaltungsraum und eine Schießbahn auf der Brenscheder Straße für den Verein langfristig zu mieten, um eine dauerhafte Bleibe für Schießsport und Kameradschaftsabende zu schaffen. Zuletzt hatte das Bataillon 3 Stammlokale mit Schießständen durch Schließung verloren.

17. Februar 2014
von Administrator
Keine Kommentare

In Trauer unserem Schützenkameraden

In der Nacht zum 16.02.2014 verstarb unser ehemaliger Bataillonsführer und Major Frank Wiethoff im Alter von 49 Jahren nach schwerer Krankheit.

Frank Wiethoff war seit seiner Jugend und durch seinem Vater mit dem Schützenverein Bochum Brenschede sehr verbunden. Besonders zu erwähnen ist dabei seine Amtszeit als Schützenkönig von 2005 bis 2008 mit seiner Frau Petra als Königin.

Wir trauern mit der Familie und werden unseren Frank stets in guter Erinnerung behalten.

18. Dezember 2013
von Administrator
Keine Kommentare

Nikolausfeier am 07.12.13

Am 07.12.13 fand in der Cafeteria in der Glücksburger Straße, die jährliche Nikolausfeier der 1. Kompanie statt.

Neben zahlreichen Erwachsenen und gespannten Kindern, gab es bei Kaffee und leckerem Kuchen der Frauen, für die Kleinsten ein Geschenk und eine Naschtüte.

Im Laufe des Nachmittages wurden Lose für die Tombola verkauft und nach dem köstlichen Abendessen gab es dann die große Überraschung der Preisübergabe.

 Somit fand auch in diesem Jahr ein gemütliches Beisammensein zum Jahresausklang statt.

Mit Blau Weiss und Gut Schuss

Friedrich Klocke