Schützenfest in Krudenburg

| Keine Kommentare

Am 07.05.2017 fuhren wir mit unserem amtierenden Königs- /Adjutantenpaar 
gegen 9.00 Uhr mal wieder zum Schützenfest nach Krudenburg. 
Während der Fahrt mit dem Nostalgiebus gab es eine kleine Stärkung (Fleischwurst mit 
Brötchen) und wir waren so schnell wie noch nie in Krudenburg. Hatte der 
Bus vielleicht einen neuen Motor erhalten? 
In Krudenburg wurden wir wie immer sehr herzlich empfangen und schon bald hieß es Antreten zum 
Abmarsch. Nach einem riesigen Marschweg von ca. 250 m kamen wir beim 
Kinderkönig/in an und wurden dort wunderbar bewirtet. 
Das Jugendblasorchester Drevenack spielte während unseres Aufenthaltes und 
schon bald wurde es Zeit für den Rückmarsch. Diesmal nahmen wir noch 
einige Umwege in Kauf und so verlängerte sich die Strecke auf geschätzte 
600 m. Im Zelt gab es dann viel mit unseren Krudenburger Freunden zu 
erzählen und so verging die Zeit wie im Fluge. 
Gegen 15.30 Uhr hieß es Abschied nehmen und wir fuhren wieder nach Wiemelhausen zurück. 
Bei allen Anwesenden war die einhellige Meinung, dass dies wieder ein 
schöner Tag gewesen war, obwohl es Mitfahrer gab, die zum Schluß unserer 
Fahrt einiges nicht mehr so richtig wahrgenommen haben.

Mit Gut Schuss und Blau Weiss

Friedrich Klocke

Hauptmann


IMPRESSIONEN:

 
  
   
 
   
  
  
   
 
  
  
  
   
   
  
    
 
  
   
 
   
 
  
   
  
  
 
  

Quelle:(Foto G.Kaczmarek)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.